Ihre Oldtimer auf der Insel Rügen zum Mieten für Hochzeitfahrten, Ausflüge & Transfer als Geschenktipp zum Geburtstag, Jubiläum o. einem anderen besonderen Anlass

Oldtimer Rügen

Oldtimer auf Rügen

Für alle Anlässe und Feste bieten wir Ausflugs- und Transferfahrten mit unseren Oldtimern an.
Egal ob Hochzeit, Familienfeier oder ein Jubiläum - mit unseren historischen Fahrzeugen wird jede Fahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Genießen Sie das Flair der 20er Jahre in unserer geräumigen Limousine Typ Citroën AC4 (Baujahr 1929). Oder lassen Sie sich vom Charme unseres Cabriolets Typ Citroën B12 (Baujahr 1926) verführen. Romantik und die Nostalgie unserer Oldtimer macht Ihren besonderen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Auch können Sie die Oldtimer für eine Rundfahrt auf der wunderschönen Insel Rügen mieten. Lernen Sie dabei verträumte Fischerdörfer, mondäne Ostseebäder und eine einmalige Natur kennen, ganz gemütlich und ohne Hektik. Wir freuen uns auf Sie.

Hochzeit auf Rügen
Die Insel Rügen ist eine der beliebtesten Ostseeinseln. Doch nicht nur Badegäste, Naturliebhaber und Aktivurlauber wissen unsere schöne Insel zu schätzen, auch bei heiratswilligen Paaren steht Rügen für ihre Hochzeit ganz weit oben. Ob im Leuchtturm am Kap Arkona, auf der Seebrücke Sellin oder im Jagdschloss Granitz - so vielfältig wie die Insel, so vielfältig sind die Möglichkeiten für Trauungen. Oder wollen Sie sich das Ja-Wort auf einem Schiff, direkt am Strand von Göhren oder doch lieber im Märchenschloss Ralswiek geben? Auch für kirchliche Hochzeiten und Trauungen hat man auf unserer schönen Insel die Auswahl zwischen romantischen Dorfkirchen auf der Halbinsel Mönchgut, der ehemaligen Schlosskirche zu Putbus oder aber der schönen achteckigen Kapelle im Fischerdorf Vitt.
Egal wo Sie sich trauen, egal wo Sie auf Rügen Ihre Hochzeit feiern möchten - das passende Hochzeitsauto können Sie bei uns mieten. Genießen Sie die Hochzeitsfahrt in einem unserer Oldtimer - ob Limousine oder Cabriolet - und lassen Sie Ihre Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung
unter Tel. 0163 – 2 54 69 72.



Bilder von unseren Oldtimern auf Rügen


01 Citroen AC4
01 Citroen AC4
02 Citroen B12
02 Citroen B12

Rügen von A bis Z: Kraniche, Kranichrast, Insel Ummanz

Alle Jahre im Frühjahr und Herbst machen tausende Kraniche (wissenschaftlich Grus-Grus) Rast im Bereich des Nationalparkes Vorpommersche Boddenlandschaft (Westrügen und Hiddensee. Der Kranich erreicht eine Größe bis zu 125 cm, eine Spannweite der Flügel von 220 bis 245 cm und wiegt bis zu 6,1 kg. In Flugformation erreichen die Kraniche (abhängig von der Wetterlage) eine Fluggeschwindigkeit von 60-65 km/h. In Asien gilt der Kranich als Glücksbringer, die Lufthansa trägt ihn seit 1926 als Symbol. Der Kranich ist weltweit geschützt. Während des Frühjahrszuges zu den Brutgebieten verweilen sie hier nur eine kurze Zeit, dafür sind die Rastzeiten während des Herbstzuges zu den Überwinterungsgebieten ausgedehnter, teilweise ab Mitte August bis Mitte November. Diese Zeit wird genutzt, um ausgiebig Nahrung aufzunehmen. Am Tage fliegen die Vögel zu den umliegenden Feldern, um dort nach Nahrung zu suchen. Abends fliegen sie in die Flachwassergebiete ein, die als Schlafplätze dienen. Kraniche schlafen stehend im Flachwasser, häufig nur auf einem Bein. Mit Sonnenaufgang verlassen oft mehrere tausend Kraniche die Schlafgebiete und gehen auf Nahrungssuche -bevorzugt Getreidekörner.
Diese herrlichen Vögel können während des Frühjahr- und Herbstzuges beobachtet werden. Ausreichender Abstand und keine auffällige Kleidung tragen dazu bei, dass der Kranich nicht zu stark beunruhigt wird. Auf Rügen gibt es 2 Beobachtungspunkte: Tankow auf Ummanz und Streu an der Udarser Wiek. Hinzu kommen im Herbst Kranichfahrten der Reederei Hiddensee. Die Gäste können das "Einfliegen" auf die Schlafplätze beobachten und erfahren von Spezialisten viel Wissenswertes über diese imposanten Tiere.